SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster

Wärme

Effiziente Art der Energienutzung

Der Ausbau der Fernwärmeversorgung schreitet voran – aus gutem Grund: Die mittels Kraft-Wärme-Kopplung in Heizkraftwerken gewonnene Fernwärme zeichnet sich durch einen hohen Wirkungsgrad aus und ermöglicht so eine besonders ressourcenschonende Bereitstellung von Wärme und Warmwasser.

Digitale Schleifen-Überwachung aus der Leitstelle heraus

Die Verantwortung für ein Fernwärmenetz birgt viele Herausforderungen. Probleme im Netz können oft erst identifiziert werden, wenn schon kostenintensive Folgeschäden entstanden sind. Die SAE Lösung setzt genau an dieser Problematik an: unsere Fernwirktechnik ermöglicht eine kontinuierliche, digitale Überwachung von Fernwärmerohren und Schächten aus der Leitstelle heraus - zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.
So können sowohl prozess- als auch wartungsrelevante Informationen in der Leitstelle automatisch erfasst und effizient überwacht werden: von Isolations- und Feuchtigkeitsmessungen, Wassereinbruchserkennung in den Schächten über Temperaturerkennung in Vor- und Rückläufen bis zur Erfassung von allgemeinen Prozessinformationen wie Drücke und Durchflüsse, Umwälzmengen und Wärmeleistung. Ein besonderer Vorteil mit Hinblick auf das Sicherheitslevel liegt in der Möglichkeit, Schleifen bei Serviceeinsätzen lokal oder aus der Ferne abtrennen zu können.



Die Lösung zur Überwachung: net-line FW-5 mit der PIT-1 und der ISO-1

Dezentrale Streckenabschnitte verlangen den Betreibern von Fernwärmenetzen viel ab. Eine kontinuierliche digitale Überwachung durch das etablierte Fernwirkgerät net-line FW-5 mit den Erweiterungsbaugruppen ISO-1 und PIT-1 ermöglicht mehr Kontrolle aus der Ferne sowie einen besseren Schutz der Mitarbeiter. Die Erweiterungsbaugruppen übernehmen hierzu mittels ihrer Sensoren die nötigen Überwachungs- und Messaufgaben: Isolationsmessungen im Isolierschaum, Wassereinbruchsüberwachung für Schächte und Temperaturerfassung für das Wasser in den Vor-und Rückläufen. Das net-line FW-5 überträgt die gemessenen Daten sicher über die genormten Protokolle IEC 60870-5-101/-104  oder Modbus RTU/TCP in die Leitstelle.

Passende Produkte

Passende Referenzen

Downloads

SAE News - Ausgabe 13
1.47 MB
Ausgabe 13 SAE Firmenzeitschrift
Download
SAE News - Ausgabe 14
1.79 MB
Ausgabe 14 SAE Firmenzeitschrift
Download
Kontakt

SAE IT-systems GmbH & Co. KG
Im Gewerbegebiet Pesch 14
50767 Köln

Tel.: 0221 / 59 808-0
Fax: 0221 / 59 808-60
E-Mail: info(at)sae-it.de

Hotline
Gibt es technische Probleme?
Wir helfen gerne!

Tel.: 0221 / 59 808-55
Tel.: 0700 / SAESERVICE
E-Mail: service(at)sae-it.de

Kontaktformular

Was können wir für Sie tun?
Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
Die Datenschutzbestimmungen akzeptiere ich. Ich stimme weiterhin der Erhebung und utzung meines Klickverhaltens zu, so dass SAE mir in unregelmäßigen Abständen Inhalte angepasst auf meine Präferenzen, aber auch Hinweise auf Termine, Downloads, neue Produkte u.Ä. per E-Mail zusenden kann. Diesen Service sowie die damit verbundene Erklärung kann ich in jeder Ausgabe des Newsletters oder jederzeit über ontaktaufnahme mit marketing@sae-it.de widerrufen.

*=Pflichtfeld

Reparaturanmeldung
Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

Top