SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster

Newsletter

SAE-Newsletter 11/2019

Effizientes Überwachungskonzept für Fernwärmenetze, Mitgliedschaft beim AGFW, Messung von Energieflüssen mit der PM-2

Effizientes Überwachungskonzept für Fernwärmenetze

Denken in Lösungen - Unser erklärtes Ziel, die Bereitstellung ganzheitlicher Lösungen für die Aufgabenstellung unserer Kunden, weiten wir im Bereich der Fernwärme aus. Unsere Erweiterungsbaugruppen ISO-1 und PIT-1, ermöglichen die digitale Überwachung von Fernwärme-Rohren auf Leckagen und Isolationsschäden gemäß DIN EN 14419.

Die Einstufung großer Fernwärmenetze als „kritische Infrastruktur“ und die Einführung des branchenspezifischen Sicherheitsstand B3S vom BSI zeigen, dass die Bedeutung der IT-Sicherheit auch in diesem Einsatzfeld rasant steigt. Dank unserer langjährigen Erfahrung aus dem Bereich der Stromversorgung bieten unsere Systeme bereits diesen hohen Grad an IT-Sicherheit und natürlich eine Leitstellenankopplung mit fernwirktechnischen Standardprotokollen, welche auch in der Fernwärme immer häufiger gefragt ist. Die hohe Messgenauigkeit und ein äußerst wettbewerbsfähiger Preis runden das Konzept zur perfekten Gesamtlösung für das neue Aufgabenfeld ab.

 

Mitgliedschaft beim AGFW

Seit Juni 2019 sind wir offiziell förderndes Mitglied des AGFW, dem größten deutschen Verband für Fernwärme. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Energieflüsse messen: flexibel und günstig mit der PM-2

Die neue Erweiterungsbaugruppe PM-2 ermöglicht die kostengünstige Messung von relevanten Netzgrößen in NS- und MS-Netzen; beispielsweise in Ortsnetzstationen, dezentralen Erzeugungsanlagen oder Industrieanlagen.
Zur Bewertung der Auslastung der Betriebsmittel, der Beurteilung von Qualität und Stabilität der Spannung, sowie der Identifikation von Auffälligkeiten im Verteilnetz stehen diverse Messwerte wie Frequenz, Leistungen und Verschiebungswinkel direkt zur Verfügung.
Die Angabe der Parameter und die Auswahl der Messwerte erfolgt durch setIT (ab V 6.000). Alle Werte werden direkt im Mengengerüst eingebunden und können überwacht, übertragen und aufgezeichnet werden.

 

Neuer News-Bereich

Um Ihnen den bestmöglichen Überblick über die Neuigkeiten bei SAE zu bieten, haben wir die Struktur auf sae-it.com etwas angepasst:
Alle wichtigen Informationen zu Neuigkeiten, Sicherheitsmeldungen, Seminaren & Terminen sowie zu unserem Newsletter finden Sie ab sofort in unserem neuen NEWS-Bereich.

 

SAE bei LinkedIn

Besuchen Sie unser Unternehmensprofil hier. Wir freuen uns auf interessantes Networking!

Bilder

Kontakt

SAE IT-systems GmbH & Co. KG
Im Gewerbegebiet Pesch 14
50767 Köln

Tel.: 0221 / 59 808-0
Fax: 0221 / 59 808-60
E-Mail: info( at )sae-it.de

Hotline
Gibt es technische Probleme?
Wir helfen gerne!

Tel.: 0221 / 59 808-55
Tel.: 0700 / SAESERVICE
E-Mail: service( at )sae-it.de

Kontaktformular

Was können wir für Sie tun?
Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
Die Datenschutzbestimmungen akzeptiere ich. Ich stimme weiterhin der Erhebung und utzung meines Klickverhaltens zu, so dass SAE mir in unregelmäßigen Abständen Inhalte angepasst auf meine Präferenzen, aber auch Hinweise auf Termine, Downloads, neue Produkte u.Ä. per E-Mail zusenden kann. Diesen Service sowie die damit verbundene Erklärung kann ich in jeder Ausgabe des Newsletters oder jederzeit über ontaktaufnahme mit marketing@sae-it.de widerrufen.

*=Pflichtfeld

Reparaturanmeldung
Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

Top