SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster
FW-5-GATE

net-line FW-5-GATE

Die kompakte und kommunikative Micro-Fernwirkstation

Die vielfältigen Anforderungen in der Fernwirktechnik wachsen stetig. Deshalb entwickeln wir von SAE IT-systems unsere Systeme kontinuierlich weiter. Wie die anderen Modelle dieser Serie zeichnet sich auch das FW-5-GATE durch hohe Funktionalität, herausragende Leistungsstärke sowie Langlebigkeit aus.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wolfgang Besler
Wolfgang Besler

Technischer Vertrieb Büro Südwest
Tel.: 070 43 / 90 0043
E-Mail: wolfgang.besler@sae-it.de

Stephan Kerkhoff
Dipl.-Ing. Stephan Kerkhoff

Technischer Vertrieb Büro West
Tel.: 0208 / 84 84145
E-Mail: stephan.kerkhoff@sae-it.de

Jörg Schroeder
Dipl.-Ing. Jörg Schroeder

Technischer Vertrieb Büro Nord
Tel.: 040 / 55 65 9057
E-Mail: joerg.schroeder@sae-it.de

Eugenio Cavaliere
Eugenio Cavaliere

Technischer Vertrieb Büro Süd
Tel.: 08245 / 904434
E-Mail: eugenio.cavaliere@sae-it.de

Alle Ansprechpartner anzeigen

Das FW-5-GATE ist der kompakte Kommunikationsspezialist in unserem Portfolio: Es ist für besonders kommunikationsintensive Applikationen der Fernwirk-, Stationsleit- und Automatisierungstechnik konzipiert. Um noch mehr Kommunikationsmöglichkeiten auf kleinem Raum anbieten zu können, wurde auf integrierte Ein-/Ausgänge verzichtet. Selbstverständlich kann auch das FW-5-GATE wie das FW-5 durch Erweitungsbaugruppen individuell ergänzt werden. Durch weitere Schnittstellen, beispielsweise zur Integration von SyM²-Zählern, bietet es wirtschaftliche Lösungen für intelligente Ortsnetze und Smart Metering. Ein in der Fernwirkstation integrierter Temperatursensor misst die Stationstemperatur.

Das FW-5-GATE für Hutschienenmontage ist mit weiteren Schnittstellen für die Kopplung externer Komponenten zur Bildung von intelligenten Netzen ausgestattet. Vom Netzwerk zum Smart Grid – das schafft dieses Kommunikationsgenie. Die Anbindung an die Leitstelle kann, wie bei allen Geräten der series5-Produktreihe, über zahlreiche Kommunikationswege und Protokolle direkt oder mit zwischengeschalteten Fernwirkköpfen erfolgen – auf Wunsch auch redundant abgesichert.

Die lokale Zähleranbindung erfolgt über den zweiten LAN-Anschluss mit SML-Protokoll oder über die optionale serielle Schnittstelle mit IEC 62056-21-Protokoll. Bei den CL-Varianten kann auch eine S0-Zählimpulserfassung genutzt werden.

Typische Einsatzbereiche des FW-5-GATE

  • Intelligente Ortsnetzstation mit Einbindung von Leistungsmessklemmen, Erd-/Kurzschlussanzeigern, Netzanalysesystemen und Schutzgeräten
  • Smart-Meter-Einbindung in Energiemanagementsysteme und ZFA-Leitstellen
  • Intelligente Messstelle für Weitbereichsregelung in Verteilnetzen
  • Feldgerät in Umspannwerken mit Schutzgerätekopplung
  • Monitoring von rohrgebundenen Medien und Infrastrukturanlagen

IT-Sicherheit wird beim FW-5-GATE groß geschrieben

Wie alle Produkte der series5e steht das FW-5-GATE für hohe IT-Sicherheit. Es ermöglicht umfassende IT-Security-Maßnahmen, wie sie auch in aktuellen Anforderungsprofilen im Whitepaper des BDEW und Empfehlungen des BSI gefordert werden. Vom modernen Linux-Kernel über erweiterte Firewall-Regeln mit granularer Freischaltung bis hin zur Benutzerverwaltung mit freier Rollenzuordnung (RBAC): Das FW-5-GATE erlaubt ein ausgesprochen hohes Maß an IT-Sicherheit.

Einsatz des FW-5-GATE als transparenter Protokollwandler

Ab der Version 5.3.7 beziehungsweise 5.4 für CL-Varianten unserer innovativen und benutzerfreundlichen Parametriersoftware setIT kann das FW-5-GATE auch im Modus Protokollkonverter betrieben werden. Hierbei ermöglicht das Gerät die Wandlung folgender Protokolle:

  • IEC -101 auf IEC -104
  • IEC -101 auf IEC -104 (VPN-verschlüsselt)
  • IEC -104 auf IEC -104 (VPN-verschlüsselt)
  • IEC -104 auf IEC -101

Das Anlegen von Prozesspunkten oder das Einstellen spezifischer Informationen der übertragenden Signale ist hierbei nicht nötig. Als Protokollkonverter begnügt sich das FW-5-GATE mit der Deklaration der angeschlossenen Stationen sowie deren Adressierung und wandelt die Protokolle in beide Richtungen. Die Anbindung kann auch an mehrere Leitstellen parallel erfolgen.

Das FW-5-GATE als anschlussfertige Komplettlösung

Auf Wunsch kann das FW-5-GATE auch als anschlussfertige Komplettlösung bezogen werden. Je nach Vorgaben und Funktionsanforderungen stellen wir hierfür individuell konzipierte, funktionsbereit eingerichtete Kleinsysteme zusammen, die für den speziellen Bedarf eine maßgeschneiderte Lösung bieten. Diese beinhalten in der Regel neben der Fernwirkeinheit auch alle weiteren notwendigen Komponenten, etwa eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, Kommunikationsbaugruppen, Relais, Übergabeklemmleisten und anderes mehr. Verbaut werden die Komponenten zumeist in Gehäusen der Anbieter Eaton oder Rittal.

Weitere Informationen zu den technischen Spezifikationen des FW-5-GATE finden Sie im Datenblatt des Modells.

Technische Daten

Mengengerüst und Funktionen

  • 2 Ethernet LAN-Anschluss TCP/IP
  • 2 RS-485 Feldschnittstelle
  • CL/S0-Zählerschnittstelle bei FW-5-GATE-cl
  • RS-232 /V.24 Schnittstelle
  • Temperatursensor -20° bis 100° C
  • Integrierte 24 V DC Spannungsversorgung
  • Optional Weitbereichsversorgung 20 bis 72 V DC mit redundanter Speisung und galvanischer Trennung über Erweiterungsbaugruppe PS-60

Bei Bedarf kann das Mengengerüst durch E/A-Erweiterungen und Schnittstellenmodule modular erweitert werden.

Bereitgestellte Protokolle

  • IEC 61850 l IED und Schutzgerätekopplung
  • IEC 60870-5-101 l Fernwirktechnik, Stationsleittechnik
  • IEC 60870-5-103 l Schutzgerätekopplung
  • IEC 60870-5-104 l Leitstellenkopplung TCP/IP
  • DNP3 Server l seriell/IP
  • IEC 62056-21 (ehemals IEC 1107) l Zähleranbindung
  • SML l SyM² Zähleranbindung über Ethernet
  • DSfG l Digitale Schnittstelle für Gasmessgeräte
  • Modbus RTU/TCP l master/slave
  • Profibus-DP slave l Feldbus
  • MPI/3964R/RK512 l Feldbus
  • SNMPv3 l Netzwerkmanagement
  • NTP-/SNTP-/DCF- Uhr Synchronisierung
  • VPN-Tunnel (IPsec IKEv1/IKEv2, OpenVPN*, GRE*)
  • Syslog-ng Server
  • LDAP- und RADIUS-Server*

* verfügbar ab series5e

Mögliche Kommunikationswege

In Kombination mit externen oder SAE-eigenen Kommunikationsbaugruppen kann eine breite Palette möglicher Kommunikationswege realisiert werden. Hierzu zählen:

  • Standleitungen
  • Wählleitungen
  • FunkLAN
  • TETRA-Funk
  • LWL
  • DSL und SHDSL
  • 3G/4G Mobilfunk über GPRS, EDGE, HSPA/UMTS und LTE

Produktvarianten des FW-5

Die Micro-Fernwirkstation net-line FW-5 erhalten Sie in verschiedenen Produktvarianten, so dass für jeden Bedarf eine maßgeschneiderte Lösung vorhanden ist. Wir bieten das FW-5 in folgenden Ausführungen an:

  • FW-5 l 1 Ethernet-/LAN-Schnittstelle, 1 RS-485-Feld- und Zähleranbindung,
    1 RS-232/V.24-Schnittstelle, 8 digitale Weitbereichseingänge, 4 Relaisschließer, 2 Messwerte
  • FW-5-GATE l 2 separierte Ethernet-/LAN-Schnittstellen, 2 RS-485-Feld- und Zähleranbindung,
    1 RS-232/V.24-Schnittstelle
  • FW-5-GATE CL l 2 separierte Ethernet-/LAN-Schnittstellen,
    1 RS-485-Feldschnittstelle, 1 RS-232/V.24-Schnittstelle, 1 CL/S0-Zähler-Impulsschnittstelle
  • FW-5-GATE-4G l Integriertes LTE-Mobilfunkmodem, 2 separierte Ethernet-/LAN-Schnittstellen,
    2 RS-485-Feld- und Zähleranbindung, 1 RS-232/V.24-Schnittstelle
  • FW-5-GATE-4G CL l Integriertes LTE-Mobilfunkmodem, 2 separierte Ethernet-/LAN-Schnittstellen,
    1 RS-485-Feldschnittstelle, 1 CL/S0-Zähler-Impulsschnittstelle, 1 RS-232/V.24-Schnittstelle
  • FW-5-GATE-450 l Integriertes CDMA-450 MHz Modul, 2 separierte Ethernet-/LAN-Schnittstellen,
    2 RS-485-Feld- und Zähleranbindung, 1 RS-232/V.24-Schnittstelle
  • FW-5-GATE-450 CL l Integriertes CDMA-450 MHz Modul, 2 separierte Ethernet-/LAN-Schnittstellen,
    1 RS-485-Feldschnittstelle, 1 CL/S0-Zähler-Impulsschnittstelle, 1 RS-232/V.24-Schnittstelle
Datenblatt net-line FW-5-GATE
298.77 KB
Details und Zusatzfunktionen
Download

29.01. - 30.01.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Basic

Projektierung Grundlagen
Seminare

19.02. - 20.02.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Basic

Projektierung Grundlagen
Seminare

14.05. - 15.05.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Basic

Projektierung Grundlagen
Seminare

05.11. - 06.11.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Basic

Projektierung Grundlagen
Seminare

05.03. - 07.03.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Professional

Projektierung Aufbaukurs
Seminare

21.05. - 23.05.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Professional

Projektierung Aufbaukurs
Seminare

12.11. - 14.11.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Professional

Projektierung Aufbaukurs
Seminare

09.04. - 10.04.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

IT-Security in der Fernwirktechnik

Grundlagen der IT Sicherheit
Seminare

03.09. - 04.09.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Basic

Projektierung Grundlagen
Seminare

29.10. - 30.10.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

visIT

Webbasierte Anlagenvisualisierung
Seminare

08.01. - 09.01.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

visIT

Webbasierte Anlagenvisualisierung
Seminare

24.09. - 25.09.2019, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

IT-Security in der Fernwirktechnik

Grundlagen der IT Sicherheit
Seminare
Kontakt

SAE IT-systems GmbH & Co. KG
Im Gewerbegebiet Pesch 14
50767 Köln

Tel.: 0221 / 59 808-0
Fax: 0221 / 59 808-60
E-Mail: info(at)sae-it.de

Hotline
Gibt es technische Probleme?
Wir helfen gerne!

Tel.: 0221 / 59 808-55
Tel.: 0700 / SAESERVICE
E-Mail: service(at)sae-it.de

Kontaktformular

Was können wir für Sie tun?
Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
Die Datenschutzbestimmungen akzeptiere ich. Ich stimme weiterhin der Erhebung und utzung meines Klickverhaltens zu, so dass SAE mir in unregelmäßigen Abständen Inhalte angepasst auf meine Präferenzen, aber auch Hinweise auf Termine, Downloads, neue Produkte u.Ä. per E-Mail zusenden kann. Diesen Service sowie die damit verbundene Erklärung kann ich in jeder Ausgabe des Newsletters oder jederzeit über ontaktaufnahme mit marketing@sae-it.de widerrufen.

*=Pflichtfeld

Reparaturanmeldung
Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

Top