SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster
PDPS-1 Profibus-DP Erweiterung für FW-5 oder FW-5-GATE

PDPS-1

Günstig, aber sicher kommunizieren

Die Baugruppe PDPS-1 ermöglicht die kostengünstige Einbindung von Datenpunkten aus SPS, Reglern und intelligenten Komponenten in die Stations- und Fernwirktechnik über das Profibus-DP Protokoll. Die PDPS-1 ist als Profibus-DP Slave ausgeführt, die mit nur wenigen Konfigurationsschritten zum erfolgreichen Einsatz auskommt. Als Busteilnehmer kann sie im Strang des Profibus positioniert oder als Endteilnehmer eingesetzt werden. Die Aktivierung des Abschlusswiderstandes erfolgt bequem durch Schalter in der Frontplatte.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wolfgang Besler
Wolfgang Besler

Technischer Vertrieb Büro Südwest
Tel.: 070 43 / 90 0043
E-Mail: wolfgang.besler@sae-it.de

Stephan Kerkhoff
Dipl.-Ing. Stephan Kerkhoff

Technischer Vertrieb Büro West
Tel.: 0208 / 84 84145
E-Mail: stephan.kerkhoff@sae-it.de

Jörg Schroeder
Dipl.-Ing. Jörg Schroeder

Technischer Vertrieb Büro Nord
Tel.: 040 / 55 65 9057
E-Mail: joerg.schroeder@sae-it.de

Michael v. Winter
Michael v. Winter

Technischer Vertrieb Büro Südost & Österreich
Tel.: 081 91 / 30 58460
E-Mail: michael.winter@sae-it.de

Heiko Kühn
Dipl.-Ing. Heiko Kühn

Technischer Vertrieb Büro Ost
Tel.: 033203 / 77346
E-Mail: heiko.kuehn@sae-it.de

Johann Kloucek
Johann Kloucek

Business Development International
Tel.: 0221 / 59 808158
E-Mail: johann.kloucek@sae-it.de

Alle Ansprechpartner anzeigen

Als Erweiterungsbaugruppe der Serie net-line FW-5/FW-5-GATE wird die PDPS-1 im E/A-Bereich des Feldgerätes gesteckt und durch sie versorgt. Die Prozesspunkte werden direkt im Mengegerüst eingebunden; eine zusätzliche Verkabelung enfällt. Die Angabe der Kommunikationsparameter und des zu übertragenden Mengengerüstes erfolgt durch setIT ab V5.001.

Einsatzbereiche

  • Kopplungen zu SPS
  • Anbindung an BHKW und Biogasanlagen
  • Integration von Mengenregelsystemen oder externen Reglern / Schaltanlagen
  • Steuerbox in der Direktvermarktung & Regelenergie

Technische Daten

Einfache Integration

Die Baugruppe PDPS-1 wird als E/A-Erweiterung in den Ein-/Ausgangsbereich der Systeme net-line FW-5 oder FW-5-GATE eingesetzt. Sie wird direkt auf den TBUS der Station neben den Erweiterungsbaugruppen gesteckt. Die Parametrierung des Profibus slave erfolgt vollständig durch setIT ab V.5.001. Neben der Slave-Adresse definieren Sie die Kommunikationsbereiche, Verarbeitungszyklen und die Zuordnung der E/A- im Mengengerüst des Feldgerätes.

Der Master wir durch eine eigene GSD-Datei voreingestellt und mit der in setIT erzeugten Modultabelle konfiguriert.

Kontakt

SAE IT-systems GmbH & Co. KG
Im Gewerbegebiet Pesch 14
50767 Köln

Tel.: 0221 / 59 808-0
Fax: 0221 / 59 808-60
E-Mail: info(at)sae-it.de

Hotline
Gibt es technische Probleme?
Wir helfen gerne!

Tel.: 0221 / 59 808-55
Tel.: 0700 / SAESERVICE
E-Mail: service(at)sae-it.de

Kontaktformular

Was können wir für Sie tun?
Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
*=Pflichtfeld

Reparaturanmeldung
Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

Top