SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster
Leistungsmessklemme PM-1

PM-1

Netze flexibel und günstig messen

Die Baugruppe PM-1 ermöglicht die kostengünstige Messung von relevanten Netzgrößen in Niederspannungs- und Mittelspannungsnetzen zur Überwachung der Energieversorgung und Belastung der Primärtechnik. Zusätzlich bietet sie die Erfassung von Kenngrößen der Spannungsqualität nach DIN EN 50160 und stellt Basisdaten gemäß der ISO 50001 bereit.

Die PM-1 ist als Erweiterungsmodul ausgeführt, das mit nur wenigen Konfigurationsschritten zum erfolgreichen Einsatz auskommt. Alle Werte werden direkt in der Baugrupppe berechnet und belasten den Kernprozess nicht. Die Anbindung an die Netze erfolgt über Messwandler. Im NS-Netz kann die Spannungsmessung direkt ausgeführt und so auf teure Wandler verzichtet werden.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wolfgang Besler
Wolfgang Besler

Technischer Vertrieb Büro Südwest
Tel.: 070 43 / 90 0043
E-Mail: wolfgang.besler@sae-it.de

Stephan Kerkhoff
Dipl.-Ing. Stephan Kerkhoff

Technischer Vertrieb Büro West
Tel.: 0208 / 84 84145
E-Mail: stephan.kerkhoff@sae-it.de

Jörg Schroeder
Dipl.-Ing. Jörg Schroeder

Technischer Vertrieb Büro Nord
Tel.: 040 / 55 65 9057
E-Mail: joerg.schroeder@sae-it.de

Michael v. Winter
Michael v. Winter

Technischer Vertrieb Büro Südost & Österreich
Tel.: 081 91 / 30 58460
E-Mail: michael.winter@sae-it.de

Heiko Kühn
Dipl.-Ing. Heiko Kühn

Technischer Vertrieb Büro Ost
Tel.: 033203 / 77346
E-Mail: heiko.kuehn@sae-it.de

Johann Kloucek
Johann Kloucek

Business Development International
Tel.: 0221 / 59 808- 158
E-Mail: johann.kloucek@sae-it.de

Alle Ansprechpartner anzeigen

Als Erweiterungsbaugruppe der Serie net-line FW-5 series5+/FW-5-GATE wird die PM-1 im E/A-Bereich des Feldgerätes gesteckt und durch dieses versorgt. Die Angabe der Messparameter und die Auswahl der Messwerte erfolgt durch setIT ab V5.001. Die Werte werden direkt im Mengengerüst eingebunden und können dort in eigenen Kriterien überwacht, übertragen und aufgezeichnet werden.

Einsatzbereiche

  • Ortsnetzstationen
  • Dezentralen Erzeugungsanlagen
  • Anlagen mit dezentraler Spannungsverteilung
  • Industrieanlagen

Technische Daten

Einfache Integration

Die Baugruppe PM-1 wird als Erweiterung der Systeme FW-5 und FW-5-GATE eingesetzt. Sie wird direkt auf den TBUS der Station gesteckt. Die Parametrierung ist vollständig in setIT integriert. Hier können Sie die Skalierung der Messgrößen vornehmen und die Wandlerverhältnisse phasenweise einstellen. Darüber hinaus kann eine individuelle Spannungsuntergrenze festgelegt werden. Überspannung und Überstrom werden automatisch gesetzt.

Die relevanten Messwerte können frei selektiert und direkt im Prozessabbild der Station eingebunden werden. Die weitere Auswertung kann individuell mit der vierstufigen Grenzwertüberwachung der Messwerte und den Melde- /Archivierungsfunktionen der Stationsleittechnik erfolgen.

Kontakt

SAE IT-systems GmbH & Co. KG
Im Gewerbegebiet Pesch 14
50767 Köln

Tel.: 0221 / 59 808-0
Fax: 0221 / 59 808-60
E-Mail: info(at)sae-it.de

Hotline
Gibt es technische Probleme?
Wir helfen gerne!

Tel.: 0221 / 59 808-55
Tel.: 0700 / SAESERVICE
E-Mail: service(at)sae-it.de

Kontaktformular

Was können wir für Sie tun?
Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
*=Pflichtfeld

Reparaturanmeldung
Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

Top