SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster
Sternkoppler - mcFO-ST mit mcPS-1

mcFO mit mcPS-1

Leistungsstarker Sternkoppler von SAE IT-systems

Sternkoppler sind Netzwerkkomponenten, die ein eingehendes Lichtsignal sternförmig auf mehrere Fasern verteilen. Als zentrale Bauelemente in LWL-Netzen stellen Sternkoppler wie ein Hub eine Verbindung zwischen Sender und Empfänger her. Im Gegensatz zu einem Switch verteilen Sternkoppler die Signalleistung eines angeschlossenen Senders gleichmäßig auf alle angeschlossenen Empfänger.

Es gibt aktive und passive Sternkoppler. Letztere verteilen die eingehenden Signale über passive optische Komponenten auf die Empfänger. Aktive Sternkoppler verfügen über einen elektrischen Zwischenverstärker und verknüpfen mehrere LWL-Verbindungen, indem sie die Signale regenerieren. An diese Sternkoppler können Repeater, Stationen und weitere aktive Sternkoppler angeschlossen werden. Somit ist diese Variante nahezu beliebig kaskadierbar.

Um höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, haben wir unseren Medienkonverter mcFO entwickelt.

    Ihr persönlicher Ansprechpartner

    Wolfgang Besler
    Wolfgang Besler

    Technischer Vertrieb Büro Südwest
    Tel.: 070 43 / 90 0043
    E-Mail: wolfgang.besler@sae-it.de

    Stephan Kerkhoff
    Dipl.-Ing. Stephan Kerkhoff

    Technischer Vertrieb Büro West
    Tel.: 0208 / 84 84145
    E-Mail: stephan.kerkhoff@sae-it.de

    Jörg Schroeder
    Dipl.-Ing. Jörg Schroeder

    Technischer Vertrieb Büro Nord
    Tel.: 040 / 55 65 9057
    E-Mail: joerg.schroeder@sae-it.de

    Eugenio Cavaliere
    Eugenio Cavaliere

    Technischer Vertrieb Büro Süd
    Tel.: 08245 / 904434
    E-Mail: eugenio.cavaliere@sae-it.de

    Johann Kloucek
    Johann Kloucek

    Business Development International
    Tel.: 0221 / 59 808- 158
    E-Mail: johann.kloucek@sae-it.de

    Alle Ansprechpartner anzeigen

    Bei dem mcFO handelt es sich um einen modularen Medienkonverter, der mehrere LWL-Signale auf einen RS-485-Bus bündelt. Dadurch entsteht ein Sternkoppler, der viele Teilnehmer über Glasfaser einbindet. Der mcFO besteht aus bis zu zehn LWL-Modulen mit jeweils zwei LWL-Ports sowie dem Stromversorgungsmodul mcPS-1. Dieses Modul verfügt über einen integrierten RS-485-Anschluss zur Einkopplung des Übertragungsprotokolls. Es versorgt die angeschlossenen LWL-Module über Bus-Steckverbinder mit Strom. An der RS-485-Schnittstelle ist physikalisch gesehen eine Ankopplung von bis zu 30 weiteren Sternkopplergruppen möglich – so können viele Teilnehmer eingebunden werden.

    Beim Medienkonverter von SAE IT-systems handelt es sich um eine frei verwendbare Hardwarelösung zur Umsetzung von RS-485 auf LWL. Für den Einsatz des mcFO als Sternkoppler ist keine spezielle Software erforderlich. Zudem wird jede Bitrate akzeptiert. Eine zuverlässige Glasbrucherkennung mit automatischer Rücksetzung der Busblockade ermöglicht den störungsfreien Betrieb der verbleibenden Linien.

    Typische Einsatzbereiche

    Zu den Einsatzbereichen von Sternkopplern gehören unter anderem:

    • Umspannwerke
    • große Trafostationen
    • Schaltanlagen
    • Gasübergabestationen
    • Überbrückungen von Ex-Zonen in industriellen Anlagen

    Technische Daten

    Sternkoppler/Medienkonverter 

    Modularer Sternkoppler/Medienkonverter EIA/RS-485 auf LWL bestehend aus Stromversorgungsmodul mcPS-1 und bis zu 10 LWL-Modulen mit je 2 LWL-Ports

    Stromversorgungsmodul mcPS-1

    Stromversorgungsmodul 24-60 V DC ± 20 %, 20 VA; erlaubt den Betrieb mit bis zu 10 LWL-Modulen mcFO

    Kommunikation

    1 EIA/RS-485 Schnittstelle, galvanische Trennung durch LWL-Anschluss, 1200 Baud bis 64 kBaud, halbduplex

    Protokolle

    Bereitstellung aller seriellen Protokolle, u. a.: 

    • IEC 62056-21 l Zähleranbindung
    • IEC 870-5-103 l Schutzgerätekopplung
    • Modbus RTU l Master/Slave

    Der mcFO-Sternkoppler ist in verschiedenen Produktvarianten erhältlich

    • mcFO-ST-1 l LWL-Modul mit ST-Verbinder
    • mcFO-SMA l LWL-Modul mi FSMA-Verbinder
    • mcFO-SC-1 l LWL-Modul mit SC-Verbinder
    • mcFO-FC-1 l LWL-Modul mit FC-Verbinder
    Kontakt

    SAE IT-systems GmbH & Co. KG
    Im Gewerbegebiet Pesch 14
    50767 Köln

    Tel.: 0221 / 59 808-0
    Fax: 0221 / 59 808-60
    E-Mail: info(at)sae-it.de

    Hotline
    Gibt es technische Probleme?
    Wir helfen gerne!

    Tel.: 0221 / 59 808-55
    Tel.: 0700 / SAESERVICE
    E-Mail: service(at)sae-it.de

    Kontaktformular

    Was können wir für Sie tun?
    Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
    Die Datenschutzbestimmungen akzeptiere ich. Ich stimme weiterhin der Erhebung und utzung meines Klickverhaltens zu, so dass SAE mir in unregelmäßigen Abständen Inhalte angepasst auf meine Präferenzen, aber auch Hinweise auf Termine, Downloads, neue Produkte u.Ä. per E-Mail zusenden kann. Diesen Service sowie die damit verbundene Erklärung kann ich in jeder Ausgabe des Newsletters oder jederzeit über ontaktaufnahme mit marketing@sae-it.de widerrufen.

    *=Pflichtfeld

    Reparaturanmeldung
    Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

    Top