Beschreibung

Die N-ERGIE Netz GmbH kann mit Recht behaupten, über ausreichend Erfahrung im Bereich ONS-Monitoring und Kleinfernwirkanlagen zu verfügen. Umso stolzer sind wir, dass wir im Hersteller-Vergleich 2010 zu anderen Systemen am Besten abgeschnitten haben. Besonders beeindruckt hat die N-ERGIE Netz GmbH die durchdachte Parametriersoftware. Die von uns gelieferten Fernwirksysteme werden bei den EEG Einspeisern > 100 kW sowie den Schwerpunktstationen im Ortsnetz eingesetzt. Eine einheitliche Technik, die für beide Anwendungsgebiete bestens geeignet ist war eine der Grund-Voraussetzungen der N-ERGIE Netz GmbH für die Auswahl ihres Lieferanten.

Die Fernwirkanlagen werden von uns in Schaltschränken montiert und fertig verdrahtet geliefert. Eine Raffinesse ist der konfektionierte Stecker mit 3 m Kabel, der vor Ort eine schnelle Inbetriebnahme erlaubt. Der Einspeiser muss die gewünschten Signale für die Leistungsreduzierung, die Wirkleistung und die cos-phi Vorgabe auf einem entsprechenden Gegenstück vor Ort zur Verfügung stellen.

Die Übertragung an die PSI Leistelle erfolgt über unser Standleitungsmodem über die Fernwirkköpfe von ABB oder über GPRS an Fernwirkköpfe aus unserem Hause.

Bilder

Kunde

N-ERGIE Netz GmbH

Ort

Hainstraße 34, 90461 Nürnberg

Erstellungszeitraum

Seit 2010 bis heute

Produkte

net-line FW-5

Protokolle

IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104