Beschreibung

Durch die Zerstörung alter Fernwirkzentralen, die noch mit dem SEAB-1F Protokoll arbeiteten, mussten die meisten unserer Unterstationen im Netz ersetzt werden. Hier wurden als Ersatz 16 net-line FW-50 Unterstationen, vorkonvektioniert in Rittalschränken verbaut.

Auch die Übertragungstechnik wurde in diesem Zuge erneuert. Basierend auf WT-Technik war die Übertragung veraltet. Sie konnte durch eine SHDSL-Ringstruktur ersetzt werden. Hier kamen Modems der Firma ITM zum Einsatz.

Die Technik in der Netzleitstelle musste komplett geändert werden. In Hinsicht auf zukünftige Störungen wurde ein Backupsystem in Betrieb genommen, welches parallel in Bereitschaft zum Hauptsystem läuft. Das Hauptsystem arbeitet mit einer Fernwirkzentrale (net-line FW-5000), einem Server-PC und zwei Arbeitsplätzen. Zusätzlich ist hier ein Terminalserver im Einsatz.
Das Backupsystem arbeitet mit einer Fernwirkzentrale (net-line FW-5000), einem Server und einem Arbeitsplatz.

Bilder

Kunde

Stadtwerke Emmerich GmbH

Ort

Wassenbergstraße 1, 46446 Emmerich am Rhein

Erstellungszeitraum

Seit 2012 bis heute

Produkte

net-line FW-4, net-line FW-5, net-line FW-50, net-line FW-5000

Protokolle

IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-103, IEC 60870-5-104