Beschreibung

2015 beauftragten uns die Stadtwerke Friedberg, die in die Jahre gekommene Fernwirkanlage zu modernisieren, zu optimieren und gleichzeitig zu erweitern. Diese Modernisierungsmaßnahme wurde auch durch die Tatsache begünstigt, dass die SAE-Fernwirkkomponenten eine gewisse Abwärtskompatibilität aufweisen und ältere Komponenten oft auch in neuen System weiterverwendbar sind. So wird kein kompletter Hardwaretausch erforderlich und der finanzielle Aufwand ist deutlich reduziert.

Bilder

Kunde

Stadtwerke Friedberg

Ort

61169 Friedberg

Erstellungszeitraum

2015

Produkte

FW-50, FW-5000, LS-42

Protokolle

IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104