Einspeisemanagement für EEG-Anlagen, Direktvermarktungskonzepte, Automatisierung von Ortsnetzstationen – die neuen Aufgabenstellungen im Netzmanagement führen zu einem immer größeren Kommunikationsbedarf. Es werden zunehmend moderne Kommunikationswege wie internetbasierte Netzwerktechnologien oder mobile Dienste eingesetzt. Neben ihren Chancen bergen diese Dienste aber auch erhebliche Sicherheitsrisiken.

Als Hersteller von Stationsleit- und Fernwirktechnik haben wir uns intensiv mit der IT-Security nach dem BDEW Whitepaper auseinandergesetzt. Dabei wurden die eigenen Strukturen, Prozesse und Produkte kritisch durchleuchtet und von externen IT-Security-Spezialisten auditiert. So hat SAE die allgemeinen Handlungsvorschriften des BDEW Whitepaper für seine Kunden bereits in konkrete Lösungen umgesetzt: Von der Implementierung einer Benutzerverwaltung mit rollenspezifischer Funktionsfreigabe bei Parametrierung und Diagnose über die Absicherung des Produktes mit gesicherten Protokollen wie FTPs und https, hin zur Ende-Ende VPN-Verschlüsselung aus dem Fernwirksystem.

SAE - Denken in Lösungen!

Sicherheitsfunktionen nach BDEW-whitepaper

  • Benutzerprofile mit passwortgeschütztem Login und Rollen nach BDEW-whitepaper:

    • Administrator
    • Schaltberechtigter
    • Parametrierung
    • Diagnose
    • Beobachter
    • und frei definierbare Rollen

  • Einstellbare Passwortgüte: Länge, Sonderzeichen, Großbuchstaben
  • Nicht benötigte Dienste können abgeschaltet werden:

    • Bluetooth, Web-server, USB-device, Console, Firmwareupdate

  • Firewall aktivierbar mit automatisch generiertem Portfilter (bei series5+):
    es werden nur die benötigten/ parametrierten Ports auf einem Socket freigeschaltet
  • Sichere Übertragungsprotokolle wählbar bei series5+: FTP/FTPs, http/https
  • Zertifikatsmanagement für https und ftps (bei series5+).
  • Session-timeout einstellbar bei Web-Server
    die Session wird bei Ablauf automatisch beendet.
  • Login mit Rollenprofile für Web-Seite und/oder setIT Datenbank
  • Backdoor prevenge durch Update der php-release im Webserver

Um Ihnen den Weg zu einem höheren Sicherheitsstandard nach dem BDEW Whitepaper in der Stationsleit- und Fernwirktechnik zu verkürzen, haben wir eine Checkliste herausgegeben, die wesentliche Aufgaben listet und Einstellungsempfehlungen gibt.
Bei Interesse stellen wir Ihnen diese gerne zu. Melden Sie sich bitte bei marketing@sae-it.de.

Bilder