Erfolg durch unternehmerische Weitsicht: Die SAE IT-systems GmbH & Co. KG wird am 26. Juni auf dem Deutschen Mittelstands-Summit in Essen als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. „Top 100“-Mentor Ranga Yogeshwar ehrt das Kölner Unternehmen mit dem seit über 20 Jahren verliehenen „Top 100“-Siegel. Zuvor hatte sich SAE IT-systems einem zweistufigen wissenschaftlichen Analyseverfahren unterzogen.


Beim Innovationswettbewerb „Top 100“ überzeugte die SAE IT-systems GmbH & Co. KG mit ihrem Innovationserfolg: Im vergangenen Jahr erzielte das Kölner IT-Haus 70 Prozent seines Umsatzes mit Produkten, die nicht älter als 4 Jahre sind. „Wir wollen auf unseren Nischenmärkten Innovationsführer sein“, betont Geschäftsführer Joachim Schuster. In letzten Jahren hat das Unternehmen besonderen Wert auf den Ausbau einer weiteren Kernkompetenz gelegt: IT-Sicherheit.


Das 1972 gegründete Unternehmen punktete bei „Top 100“ ferner in der Kategorie „Innovationsmarketing“: Denn das frühzeitige Analysieren zukünftiger Aufgabenfelder und möglicher Problemstellungen der Kunden sowie die gemeinsame Entwicklung passender innovativer Lösungen ist ein wesentlicher Aspekt für die Vorreiterstellung des Fernwirktechnik-Spezialisten.


Eine weiterer Garant für den Innovationserfolg sind die innovationsfreundlichen Prozesse innerhalb des Unternehmens: Rund die Hälfte der 70 Beschäftigten verfügt über technisches Spezialwissen. In einer eigens entwickelten, für alle Beschäftigten zugänglichen Datenbank können Mitarbeiter jederzeit produktorientierte Verbesserungsvorschläge eintragen. In regelmäßig stattfindenden Innovationsmeetings werden diese Ideen geprüft und fließen anschließend in die nächste Produktgeneration mit ein. Zusätzlich veranstalten die Kölner mehrmals im Jahr spezielle Expertentage, auf denen sie Kunden die neuesten Entwicklungen vorstellen und diskutieren.

Unsere guten Ideen und ihre schnelle Umsetzung sind ein entscheidender Wettbewerbsfaktor für uns“, erklärt Geschäftsführer Joachim Schuster. „Deshalb investieren wir viel Zeit und Aufwand in unser Innovationsmanagement. Wir setzen dabei auf den Ideenreichtum aller Mitarbeiter. Ihnen gebührt mein Dank für das Erreichen der ‚Top 100’-Auszeichnung.

Download

SD_SAE_Web.pdf - 289.47 KB
Download

Bilder