SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster

Seminare und Termine

Die Technologien für den Aufbau effizienter Netzleitsysteme und der dazugehörigen Fernwirk- und Stationsleittechnik sind stetig im Wandel. Und sie werden immer komplexer. Um ihre Möglichkeiten ausschöpfen zu können und mögliche Fallstricke ihrer Anwendung zu umgehen, bedarf es entsprechender Sachkenntnis.
Unsere Referenten vermitteln sie.

Hier finden Sie eine Seminarübersicht.

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren?

Stephanie Kramprich
Stephanie Kramprich

Vertriebsassistentin
Telefon: 0221 / 59 808-148
Fax: 0221 / 59 808- 60
E-Mail-Adresse: stephanie.kramprich@sae-it.de

Aktuelle Termine:

11.09. - 12.09.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

setIT Basic - (Zusatztermin)

Projektierung Grundlagen

Zielgruppe

  • Anlagenplaner
  • Anlagenbetreuer
  • Service Personal

Inhalt

  • Eigenschaften der net-line Fernwirksysteme entsprechend der Norm IEC 60870-5-101/-104
  • Installation von setIT, Systemvoraussetzungen
  • Anlegen und Bearbeiten von net-line Fernwirkstationen mit setIT
  • Unterstützte net-line Stationstypen
  • Unterstützte Prozesspunkttypen entsprechend der Norm
    IEC 60870-5-101/-104
  • Vorverarbeitung von Prozessdaten in der Fernwirkstation
  • Projektstruktur von setIT
  • Export/Importfunktionen
  • Reportfunktionen
  • Rangierungen
  • Inbetriebnahme
  • Diagnose

    Vorausetzungen

    Grundlegende PC- und Windows Kenntnisse,
    Grundlegende Kenntnisse der Automatisierungstechnik und Datenfernübertragung

    Preis

    870€/Person

    setIT Basic - (Zusatztermin)

    Wann

    11.09. - 12.09.2018
    09.00 - 17.00 Uhr

    Wo

    Köln

    Köln

    Dauer

    2 Tage

    Referent

    Sabrina Cieplik, Dominik Mäkelburg

    Sabrina Cieplik, Dominik Mäkelburg

    Seminar-Kennziffer

    FW08

    11.09.2018, 9:00 bis 16:00 Uhr bzw. mit Abendveranstaltung bis min. 20:30 Uhr, Freising

    Expertentag SLT 2018 in Freising

    Lösungen für die Digitalisierung der Energiewende

    Inhalt

    SAE Expertentage – seit über 10 Jahren ein Erfolg

    Die Versorgungswirtschaft wird von Gesetzesänderungen, technologischem Fortschritt und vielen weiteren Faktoren beeinflusst. Dadurch ist die Branche in ständigem Wandel und stellt immer neue Aufgaben an alle Akteure.
    Im Rahmen unserer regelmäßigen Expertentage besprechen wir gemeinsam mit unseren Kunden aktuelle und kommende fernwirktechnische Herausforderungen und erarbeiten potentielle Lösungsansätze. Die Agenda ist so flexibel gestaltet, dass viel Raum für Gruppendiskussionen bleibt. Ebenso laden die langen Pausen zum Dialog ein, sodass Branchenkollegen Erfahrungen und Anregungen austauschen können.
    2018 fanden die Expertentage bereits in Salzburg, Ingolstadt, Köln und Hamburg statt. Im Oktober wird es eine weitere Veranstaltung in Mainz geben.

    Besonderes Highlight: SAE & KISTERS

    Dieses Jahr haben wir uns im Raum München in Bezug auf den Veranstaltungsort und die Terminsetzung mit dem Leitsystemanbieter KISTERS abgestimmt: hierdurch können Sie sich innerhalb von 2 Tagen rund um die Themen Fernwirktechnik und Leitsystemtechnik updaten:

      11.09.2018 // SAE Expertentag
    • Aktuelle Fragestellungen zum Thema Fernwirktechnik
    • Kommunikative Abendveranstaltung (ausgerichtet von SAE und KISTERS)
    Über den Button rechts für den SAE Expertentag anmelden

    12.09.2018 // KISTERS Anwendertag
    • Aktuelle Neuerungen rund um das ProCos Leitsystem und das Thema IT-Sicherheit
    Für die KISTERS Veranstaltung anmelden (Bitte beachten Sie, dass es sich um 2 Veranstaltungen handelt, bei denen Sie sich getrennt anmelden müssen. Für die gemeinsame Abendveranstaltung am 11.09.2018 reicht es jedoch aus, wenn Sie sich einmalig über KISTERS oder SAE anmelden.)

    Im Anschluss an den SAE Expertentag laden wir Sie zu einer Abendveranstaltung ein – lassen Sie sich überraschen! In diesem Rahmen wird es noch mehr Zeit zum Austausch geben. Die Veranstaltung ist für Sie natürlich kostenfrei, für Essen und Getränke wird gesorgt. Die Abendveranstaltung beginnt und endet in dem MÜNCHEN AIRPORT MARRIOTT HOTEL, in dem auch das Tagesprogramm stattfindet. Das Programm geht mindestens bis 20.30 Uhr, ein genauer Abschlusszeitpunkt ist jedoch nicht definiert.
    Bitte beachten Sie, dass wir Übernachtungskosten leider nicht übernehmen können. Wir haben jedoch ein Zimmerkontingent im MÜNCHEN AIRPORT MARRIOTT HOTEL für Sie reserviert. Wenn Sie bis zum 14.08.2018 unter dem Stichwort "SAE" buchen, erhalten Sie für Ihre Übernachtung einen vergünstigten Preis.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Was Sie dieses Jahr erwartet

    Nachfolgend finden Sie schon mal einen ersten Einblick in die Themen von 2018. Die konkrete Agenda erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

    Neue Beschaffungskonzepte am Beispiel

    • Direktvermarktung
    • Einspeisemanagement 
    • Ortsnetzautomatisierung

    Ortsnetzautomatisierung - Interessante Konzepte in der Praxis

    • Up (-to-) date: IT Sicherheit
    • Grundbegriffe der IT Sicherheit
    • Threat model – Konzept der Gefährdungsbewertung
    • TLS-Verschlüsselung vs. VPN- Verschlüsselung
    • Die wichtigsten Sicherheitsfeatures in setIT
    • Exkurs, Ausblick und Diskussion
      • LDAP und RADIUS-Server
      • Patchmanagement

    Neue Kommunikationswege - 450 MHz

    • Vorteile, Nachteile und Chancen des 450 MHz-Frequenzbandes
    • Die Lizenz zur Frequenz: 450connect und die Bundesnetzagentur
    • SAE Lösung: FW-5-GATE-450

    Das intelligente Messsystem

    • Theorie: Wissenswertes zum intelligenten Messsystem
    • Praxis: Aktueller Stand zum intelligenten Messsystem
    • Diskussion zu Status und Umsetzbarkeit

    Infrastrukturanwendungen

    • Diskussion zu Fernwirktechnik für Straßenbeleuchtung & E-Mobility

    Vorstellung SAE Produkte

    • m5 Kleinststation
    • FW-5-GATE-4G mit integriertem LTE-Modem
    • Robuste Stationsleittechnik: BCU-50
    • LWL-2: Der Sternkoppler für das FW-50 und das BCU-50
    • Optimales Einspeisemanagement mit der Erweiterungsbaugruppe VPP-1
    • Digitale Feuchte-Überwachung für Fernwärmerohre mit der Erweiterungsbaugruppe ISO-1
    Und viel Raum für Ihre Themen, Fragen oder Anregungen!

    Um die Veranstaltung effektiv zu halten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir nicht alle Anmeldungen berücksichtigen können.

    Expertentag SLT 2018 in Freising

    Wann

    11.09.2018
    9:00 bis 16:00 Uhr bzw. mit Abendveranstaltung bis min. 20:30 Uhr

    Wo

    Freising

    MÜNCHEN AIRPORT MARRIOTT HOTEL
    Alois-Steinecker-Straße 20
    85354 Freising

    Referent

    Oliver Callegari, Burkhard Borkenhagen

    Oliver Callegari, Burkhard Borkenhagen

    Seminar-Kennziffer

    EXPSLT18-F

    18.09. - 19.09.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

    IT-Security

    Grundlagen der IT Sicherheit

    Zielgruppe

    • Systemadministratoren
    • Anlagenplaner
    • Anlagenbetreuer
    • Service Personal

    Inhalt

    Die Schulung gibt einen kurzen Exkurs zum Thema Krypotgrafie und erläutert die Grundbegriffe der IT Sicherheit sowie mögliche Herangehensweisen beim Aufbau eines eigenen ISMS (EnWG $11, IEC 27001/27019) gemäß dem IT-Sicherheitsgesetz für KRITIS. Anschließend werden die entsprechenden Konfigurationsmöglichkeiten im Paramatrierwerkzeug setIT, insbesondere der Aufbau von Ende-Ende VPN-Tunneln erklärt.

      Vorausetzungen

      Grundlegende PC- und Windows Kenntnisse,
      Grundlegende Kenntnisse der Automatisierungstechnik und Datenfernübertragung
      setIT-basic (FW08) oder entsprechende Grundkenntnisse

      Preis

      1280€/Person

      IT-Security

      Wann

      18.09. - 19.09.2018
      09.00 - 17.00 Uhr

      Wo

      Köln

      Köln

      Dauer

      2 Tage

      Referent

      Sebastian Schneider

      Sebastian Schneider

      Seminar-Kennziffer

      FW50

      25.09. - 26.09.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

      setIT Basic - (Leider ausgebucht)

      Projektierung Grundlagen

      Zielgruppe

      • Anlagenplaner
      • Anlagenbetreuer
      • Servicepersonal

      Inhalt

      • Eigenschaften der net-line Fernwirksysteme
      • Projektstruktur von setIT
      • Anlegen und Bearbeiten von net-line Fernwirkstationen mit setIT
      • Unterstützte Prozesspunkttypen
      • Kopplungen über 870-5-101/-104
      • Kopplungen über ModBus RTU
      • Inbetriebnahme und Diagnose
      • Export/Importfunktionen
      • Benutzerverwaltung
      • Rangierungen

        Vorausetzungen

        Grundlegende PC- und Windows Kenntnisse
        Grundlegende Kenntnisse der Automatisierungstechnik und Datenfernübertragung
        Grundlegende Kenntnisse der Fernwirktechnik

        Preis

        870€/Person

        setIT Basic - (Leider ausgebucht)

        Wann

        25.09. - 26.09.2018
        09.00 - 17.00 Uhr

        Wo

        Köln

        Köln

        Dauer

        2 Tage

        Referent

        Sabrina Cieplik, Dominik Mäkelburg

        Sabrina Cieplik, Dominik Mäkelburg

        Seminar-Kennziffer

        FW08

        09.10. - 11.10.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

        setIT Professional

        Projektierung Aufbaukurs

        Zielgruppe

        • Anlagenplaner
        • Anlagenbetreuer
        • Service Personal

        Inhalt

        • Kopplungen Schutzgeräte und weiterer externer Komponenten
        • Integration der IEC 61131-3 SPS-Programmierung mit codeIT
        • Kaskadierung der net-line Fernwirksysteme
        • Leitsystemspezifische Vorverarbeitung von Prozessdaten in Übertragungslisten
        • Redundanzfunktionen (Wegeredundanz, Stationsredundanz)
        • Archivverarbeitung (Alarm/Betriebsmelde/Intervall-Archive)
        • WEB-Interface bei Stationstypen series5
        • Integration Ferndiagnoseschnittstelle
        • Mögliche Wege zur Parametrierung der verschiedenen Stationstechniken
        • Inbetriebnahme
        • Diagnose
        • Praktische Übungen

          Vorausetzungen

          setIT-basic (FW08) oder entsprechende Grundkenntnisse

          Preis

          1470€/Person

          setIT Professional

          Wann

          09.10. - 11.10.2018
          09.00 - 17.00 Uhr

          Wo

          Köln

          Köln

          Dauer

          3 Tage

          Referent

          Günter Kurtenbach

          Günter Kurtenbach

          Seminar-Kennziffer

          FW09

          16.10.2018, 9:00 bis 16:00 Uhr, Mainz

          Expertentag SLT 2018 in Mainz

          Lösungen für die Digitalisierung der Energiewende

          Inhalt

          SAE Expertentage – seit über 10 Jahren ein Erfolg

          Die Versorgungswirtschaft wird von Gesetzesänderungen, technologischem Fortschritt und vielen weiteren Faktoren beeinflusst. Dadurch ist die Branche in ständigem Wandel und stellt immer neue Aufgaben an alle Akteure.
          Im Rahmen unserer regelmäßigen Expertentage besprechen wir gemeinsam mit unseren Kunden aktuelle und kommende fernwirktechnische Herausforderungen und erarbeiten potentielle Lösungsansätze. Die Agenda ist so flexibel gestaltet, dass viel Raum für Gruppendiskussionen bleibt. Ebenso laden die langen Pausen zum Dialog ein, sodass Branchenkollegen Erfahrungen und Anregungen austauschen können.
          2018 finden die Expertentage in Salzburg, Ingolstadt, Köln, Hamburg, Mainz und Freising statt.

          Was Sie dieses Jahr erwartet

          Nachfolgend finden Sie schon mal einen ersten Einblick in die Themen von 2018. Die konkrete Agenda erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

           

          Neue Beschaffungskonzepte am Beispiel

          • Direktvermarktung
          • Einspeisemanagement 
          • Ortsnetzautomatisierung

          Ortsnetzautomatisierung - Interessante Konzepte in der Praxis

          • Up (-to-) date: IT Sicherheit
          • Grundbegriffe der IT Sicherheit
          • Threat model – Konzept der Gefährdungsbewertung
          • TLS-Verschlüsselung vs. VPN- Verschlüsselung
          • Die wichtigsten Sicherheitsfeatures in setIT
          • Exkurs, Ausblick und Diskussion
            • LDAP und RADIUS-Server
            • Patchmanagement

          Neue Kommunikationswege - 450 MHz

          • Vorteile, Nachteile und Chancen des 450 MHz-Frequenzbandes
          • Die Lizenz zur Frequenz: 450connect und die Bundesnetzagentur
          • SAE Lösung: FW-5-GATE-450

          Das intelligente Messsystem

          • Theorie: Wissenswertes zum intelligenten Messsystem
          • Praxis: Aktueller Stand zum intelligenten Messsystem
          • Diskussion zu Status und Umsetzbarkeit

          Infrastrukturanwendungen

          • Diskussion zu Fernwirktechnik für Straßenbeleuchtung & E-Mobility

          Vorstellung SAE Produkte

          • m5 Kleinststation
          • FW-5-GATE-4G mit integriertem LTE-Modem
          • Robuste Stationsleittechnik: BCU-50
          • LWL-2: Der Sternkoppler für das FW-50 und das BCU-50
          • Optimales Einspeisemanagement mit der Erweiterungsbaugruppe VPP-1
          • Digitale Feuchte-Überwachung für Fernwärmerohre mit der Erweiterungsbaugruppe ISO-1
          Und viel Raum für Ihre Themen, Fragen oder Anregungen!
          Um die Veranstaltung effektiv zu halten, ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass wir nicht alle Anmeldungen berücksichtigen können.


          Expertentag SLT 2018 in Mainz

          Wann

          16.10.2018
          9:00 bis 16:00 Uhr

          Wo

          Mainz

          Atrium Hotel Mainz
          Flugplatzstraße 44
          55126 Mainz

          Referent

          Oliver Callegari, Günther Kurtenbach, Burkhard Borkenhagen

          Oliver Callegari, Günther Kurtenbach, Burkhard Borkenhagen

          Seminar-Kennziffer

          EXPSLT18-MZ

          06.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

          IEC 870-5-101 Fernwirkprotokoll

          IEC 60870-5-101

          Zielgruppe

          Anwender, die sich mit standardisierten  Fernwirksystemen nach der Norm IEC 60870-5-101 beschäftigen.

          Inhalt

          • Grundnormen und anwendungsbezogener Teil -101
          • Normenteile IEC 870-5 Teile 1 bis 5
          • Protokoll nach Teil-101
          • Telegrammaufbau
          • Kommunikationsablauf
          • Diagnosemöglichkeiten
          • Kompatibilitätsliste
          • Theorie und Praxis

          Vorausetzungen

          Grundlegende Kenntnisse der Datenübertragung mit Fernwirktechnik

          Preis

          545€/Person

          IEC 870-5-101 Fernwirkprotokoll

          Wann

          06.11.2018
          09.00 - 17.00 Uhr

          Wo

          Köln

          Köln

          Dauer

          1 Tag

          Referent

          Burkhard Borkenhagen, Jörg Doré

          Burkhard Borkenhagen, Jörg Doré

          Seminar-Kennziffer

          FW06

          07.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

          IEC 870-5-104 /-103 Aufbauseminar

          IEC 60870-5-104, IEC 60870-5-103

          Zielgruppe

          Anwender, die sich mit Fernwirksystemen nach den Normteilen IEC 60870-5-104/-103 beschäftigen

          Inhalt

          • Verwendung des Protokolls Teil -104 in Theorie und Praxis
          • Grundlagen des Protokolls Teil -103
          • Schutzgerätekopplung und Protokollumsetzung von Teil -103 auf Teil -101/-104
          • Datenflussanalyse in komplexen Fernwirksystemen

          Vorausetzungen

          Seminar IEC 870-5-101 (FW06) oder entsprechende Grundlagenkenntnisse

          Preis

          545€/Person

          IEC 870-5-104 /-103 Aufbauseminar

          Wann

          07.11.2018
          09.00 - 17.00 Uhr

          Wo

          Köln

          Köln

          Dauer

          1 Tag

          Referent

          Burkhard Borkenhagen Jörg Doré

          Burkhard Borkenhagen Jörg Doré

          Seminar-Kennziffer

          FW07

          13.11. - 14.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

          setIT Basic

          Projektierung Grundlagen

          Zielgruppe

          • Anlagenplaner
          • Anlagenbetreuer
          • Servicepersonal

          Inhalt

          • Eigenschaften der net-line Fernwirksysteme
          • Projektstruktur von setIT
          • Anlegen und Bearbeiten von net-line Fernwirkstationen mit setIT
          • Unterstützte Prozesspunkttypen
          • Kopplungen über 870-5-101/-104
          • Kopplungen über ModBus RTU
          • Inbetriebnahme und Diagnose
          • Export/Importfunktionen
          • Benutzerverwaltung
          • Rangierungen

            Vorausetzungen

            Grundlegende PC- und Windows Kenntnisse
            Grundlegende Kenntnisse der Automatisierungstechnik und Datenfernübertragung
            Grundlegende Kenntnisse der Fernwirktechnik

            Preis

            870€/Person

            setIT Basic

            Wann

            13.11. - 14.11.2018
            09.00 - 17.00 Uhr

            Wo

            Köln

            Köln

            Dauer

            2 Tage

            Referent

            Sabrina Cieplik, Dominik Mäkelburg

            Sabrina Cieplik, Dominik Mäkelburg

            Seminar-Kennziffer

            FW08

            20.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

            Fernwirken

            Zielgruppe

            • Anwender von Fernwirksystemen der SAE IT-systems, die Wartung, Instandhaltung und  Erweiterungen weitestgehend selbständig durchführen wollen.
            • Anlagenbauer
            • Anlagenplaner

            Inhalt

            • Prinzipielle Arbeitsweise der seriellen Datenübertragung
            • Aufbau der Fernwirkgeräte Systemtechnik, CPU-Karten, I/O-Baugruppen, Schnittstellenkarten
            • Problembehandlung/Fehlersuche
            • Kabeltopologie bei unterschiedlichen Schnittstellentypen
            • Standleitungen über DSL
            • Überspannungsschutz
            • Praktische Übungen

            Vorausetzungen

            Grundlegende Kenntnisse der Automatisierungstechnik

            Preis

            435€/Person

            Fernwirken

            Wann

            20.11.2018
            09.00 - 17.00 Uhr

            Wo

            Köln

            Köln

            Dauer

            1 Tag

            Referent

            Werner Wenzel

            Werner Wenzel

            Seminar-Kennziffer

            FW40

            21.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

            Netzwerk

            TCP/IP Basics

            Inhalt

            Der eintägige Workshop vermittelt das kleine Einmaleins des Netzwerkers und wendet sich speziell an Neueinsteiger, die dem Thema IP basierte Datenübertragung einer neuen Technologie gegenüberstehen. Der Vormittag beginnt mit einem Einstieg in die Themen TCP/IP, Routing & Co. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen von Firewall und VPN (Virtual Private Networks).

            • LAN -und WAN-Protokolle
            • TCP/IP Grundlagen
            • IP-Adressierung und Routing
            • Firewall
            • Virtual Private Networks (VPN)
            • Erläuterung der Grundbegriffe VPN

            Vorausetzungen

            Dieser Workshop bietet einen Einstieg in die IT-Welt und vermittelt ein Basiswissen im Bereich TCP/IP und Netzwerke. Vorkenntnis ist erwünscht aber keine Voraussetzung, da sie im Workshop selbst vermittelt werden.

            Preis

            545€/Person

            Netzwerk

            Wann

            21.11.2018
            09.00 - 17.00 Uhr

            Wo

            Köln

            Köln

            Dauer

            1 Tag

            Referent

            Ulrich Werner

            Ulrich Werner

            Seminar-Kennziffer

            GS06

            27.11. - 29.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr, Köln

            setIT Professional

            Projektierung Aufbaukurs

            Zielgruppe

            • Anlagenplaner
            • Anlagenbetreuer
            • Service Personal

            Inhalt

            • Kopplungen Schutzgeräte und weiterer externer Komponenten
            • Integration der IEC 61131-3 SPS-Programmierung mit codeIT
            • Kaskadierung der net-line Fernwirksysteme
            • Leitsystemspezifische Vorverarbeitung von Prozessdaten in Übertragungslisten
            • Redundanzfunktionen (Wegeredundanz, Stationsredundanz)
            • Archivverarbeitung (Alarm/Betriebsmelde/Intervall-Archive)
            • WEB-Interface bei Stationstypen series5
            • Integration Ferndiagnoseschnittstelle
            • Mögliche Wege zur Parametrierung der verschiedenen Stationstechniken
            • Inbetriebnahme
            • Diagnose
            • Praktische Übungen

              Vorausetzungen

              setIT-basic (FW08) oder entsprechende Grundkenntnisse

              Preis

              1470€/Person

              setIT Professional

              Wann

              27.11. - 29.11.2018
              09.00 - 17.00 Uhr

              Wo

              Köln

              Köln

              Dauer

              3 Tage

              Referent

              Günter Kurtenbach

              Günter Kurtenbach

              Seminar-Kennziffer

              FW09

              03.12. - 07.12.2018, montags 14 Uhr, Ende freitags gegen 12 Uhr, Köln

              ProCoS Basic

              Parametrierung des Leitsystems

              Zielgruppe

              Systembetreuer von ProCoS, die das System einrichten wollen, Anwender von ProCoS, die im Rahmen der Betriebszeit den Änderungs- und Erweiterungsdienst selbst durchführen.

              Inhalt

              • Bedienen des Leitsystems
                • "Orientieren" im System
                • Aktuelle und historische Prozessabläufe
                • Benutzeroberfläche (Desktop) speichern/laden
                • Benutzer einrichten
              • Einrichten des Leitsystems
                • Datenpunkte für eine neue Station online und mittels EXCEL®­­ Listen generieren
                • Änderungen in der Parametrierung durchführen
              • Protokolle und Grafiken anlegen und ändern
              • Grundlagen der Prozessbilderstellung
              • Grundlagen der Fernalarmierung

              Vorausetzungen

              Grundlegende PC- und Windows 2000/XP Kenntnisse sowie Kenntnisse in der Bedienung von EXCEL®

              Preis

              1820€/Person

              ProCoS Basic

              Wann

              03.12. - 07.12.2018
              montags 14 Uhr, Ende freitags gegen 12 Uhr

              Wo

              Köln

              Köln

              Dauer

              5 Tage

              Referent

              Thekla Mangold, Elfriede Wehner

              Thekla Mangold, Elfriede Wehner

              Seminar-Kennziffer

              LS02

              Kontakt

              SAE IT-systems GmbH & Co. KG
              Im Gewerbegebiet Pesch 14
              50767 Köln

              Tel.: 0221 / 59 808-0
              Fax: 0221 / 59 808-60
              E-Mail: info(at)sae-it.de

              Hotline
              Gibt es technische Probleme?
              Wir helfen gerne!

              Tel.: 0221 / 59 808-55
              Tel.: 0700 / SAESERVICE
              E-Mail: service(at)sae-it.de

              Kontaktformular

              Was können wir für Sie tun?
              Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
              *=Pflichtfeld

              Reparaturanmeldung
              Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

              Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

              Top