SAE IT-systems
Im Gewerbegebiet Pesch 14 50767 Köln, Deutschland
0221 598080 0221 5980860 DE812996839 Dipl.-Ing Joachim Schuster
FW-5-GATE-4G

net-line FW-5-GATE-4G

Fernwirktechnik mit integriertem LTE-Modem

Das net-line FW-5-GATE-4G vereint leistungsstarke Fernwirktechnik mit einem LTE-Modem für die flexible Mobilfunkanbindung. Das Gerät basiert auf der neusten CPU-Generation series5e und besitzt komfortable Leistungsreserven; auch im Hinblick auf zukünftige Herausforderungen. Die gesteigerte Performance wirkt sich insbesondere in der Netzwerkkommunikation via IEC 61850 und der Prozesspunktbehandlung nach IEC 60870-5-10x Standards positiv aus.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wolfgang Besler
Wolfgang Besler

Technischer Vertrieb Büro Südwest
Tel.: 070 43 / 90 0043
E-Mail: wolfgang.besler@sae-it.de

Stephan Kerkhoff
Dipl.-Ing. Stephan Kerkhoff

Technischer Vertrieb Büro West
Tel.: 0208 / 84 84145
E-Mail: stephan.kerkhoff@sae-it.de

Jörg Schroeder
Dipl.-Ing. Jörg Schroeder

Technischer Vertrieb Büro Nord
Tel.: 040 / 55 65 9057
E-Mail: joerg.schroeder@sae-it.de

Michael v. Winter
Michael v. Winter

Technischer Vertrieb Büro Südost & Österreich
Tel.: 081 91 / 30 58460
E-Mail: michael.winter@sae-it.de

Heiko Kühn
Dipl.-Ing. Heiko Kühn

Technischer Vertrieb Büro Ost
Tel.: 033203 / 77346
E-Mail: heiko.kuehn@sae-it.de

Johann Kloucek
Johann Kloucek

Business Development International
Tel.: 0221 / 59 808158
E-Mail: johann.kloucek@sae-it.de

Alle Ansprechpartner anzeigen

Ein weiterer Vorteil des FW-5-GATE-4G gegenüber separaten Geräten ist, dass die vollständige Parametrierung aller Bestandteile der Fernwirkanlage in setIT erfolgt. Hierdurch entfällt die teilweise aufwändige Integration und Adaption eines externen Modems. Darüber hinaus lassen sich alle verfügbaren Informationen des Mobilfunkmoduls in den Diagnosefunktionen von setIT nutzen.

Typische Einsatzbereiche

  • Intelligente Ortsnetzstation mit Einbindung von Leistungsmessklemmen
  • Erd-/Kurzschlussanzeigern, Netzanalysesystemen und Schutzgeräten
  • Einspeisemanagement in EEG-Anlage
  • Steuerbox für Direktvermarktung und Regelenergie
  • Intelligente Messstelle für Weitbereichsregelung in Verteilnetzen
  • Monitoring von rohrgebundenen Medien und Infrastrukturanlagen
  • Steuerung für Straßenbeleuchtung
  • Zusammenschluss virtueller Kraftwerke gemäß VHPready

Anschlussfertige Komplettlösungen

Auf Wunsch kann das FW-5-GATE-4G auch als anschlussfertige Komplettlösung bezogen werden. Je nach Vorgaben und Funktionsanforderungen stellen wir hierfür individuell konzipierte, funktionsbereit eingerichtete Kleinsysteme zusammen. Diese beinhalten in der Regel neben der Fernwirkeinheit auch alle weiteren notwendigen Komponenten, etwa eine unterbrechungsfreie Stromversorgung, Relais, Übergabeklemmleisten und anderes mehr. Verbaut werden die Komponenten zumeist in Gehäusen der Anbieter Eaton oder Rittal.

Technische Daten

Mengengerüst und Funktionen

Das Basissystem ist individuell erweiterbar und überzeugt durch seine hohe Spannungsfestigkeit:

  • LTE Mobifunkmodem 4G/3G/2G
  • 2 Ethernet LAN-Anschlüsse TCP/IP
  • 2 RS-485 Feldschnittstellen
  • CL/S0-Zählerschnittstelle bei

    • FW-5-GATE-4G cl
    • FW-5-GATE-4G-D cl
      (reduziert die Anzahl der RS-485 Feldschnittstellen)

  • RS-232/V.24 Schnittstelle
  • Temperatursensor -25° bis +100° C

Bereitgestellte Protokolle

  • IEC 61850 IED und Schutzgerätekopplung
  • IEC 60870-5-101 Fernwirktechnik, Stationsleittechnik
  • IEC 60870-5-103 Schutzgerätekopplung
  • IEC 60870-5-104 Leitstellenkopplung TCP/IP
  • DNP3 Server seriell/IP
  • IEC 62056-21 Zähleranbindung (IEC 1107)
  • SML SyM² Zähleranbindung über Ethernet
  • DSfG Digitale Schnittstelle für Gasmessgeräte
  • Modbus RTU/TCP master/slave,
  • Profibus-DP slave, MPI/3964R/RK512 · Feldbus
  • SNMPv3 Netzwerkmanagement
  • NTP-/SNTP-/DCF- Uhr Synchronisierung
  • VPN-Tunnel IPsec IKEv1/IKEv2

Kommunikation

  • LTE Modem 4G, Rückfall auf 3G/2G, MIMO, opt. DUAL-SIM
  • 2 Ethernet LAN TCP/IP, 10/100BaseTx, auto-MDIX, auto-negotiation
  • 1 EIA/RS-485 Schnittstelle, galvanisch getrennt
  • 1 EIA/RS-485 Zählerschnittstelle oder CL/S0 Schnittstelle, galvanisch getrennt
  • 1 EIA/RS-232/V.24 Schnittstelle
Kontakt

SAE IT-systems GmbH & Co. KG
Im Gewerbegebiet Pesch 14
50767 Köln

Tel.: 0221 / 59 808-0
Fax: 0221 / 59 808-60
E-Mail: info(at)sae-it.de

Hotline
Gibt es technische Probleme?
Wir helfen gerne!

Tel.: 0221 / 59 808-55
Tel.: 0700 / SAESERVICE
E-Mail: service(at)sae-it.de

Kontaktformular

Was können wir für Sie tun?
Sie haben eine Frage, wünschen nähere Informationen oder möchten uns einfach Ihre Meinung sagen?
*=Pflichtfeld

Reparaturanmeldung
Wenn Sie uns eine Reparatur melden möchten, benutzen Sie bitte unser Formular Reparaturanmeldung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Reparatur & Service-Abteilung: 0221/59808-55

Top